Donau: Budapest 1

Wir sind in Baja, kurz vor der Grenze zu Kroatien und Serbien. Aber bevor wir unseren Weg entlang der Donau fortsetzen machen wir uns auf zum Bahnhof, um mit dem Zug zurück nach Budapest zu fahren. Warum? Wir sind mit unseren Freunden Kris und Jörg verabredet. Wir machen jedes Jahr gemeinsam Urlaub und nun haben wir uns in Budapest verabredet.

Deshalb fahren wir also mit dem Zug. Die erste Etappe verläuft einfach und unspektakulär, obwohl uns der erste Anblick des Bahnhofs in Baja daran ein wenig zweifeln ließ. Das Gebäude ist alt und ziemlich kaputt, der erste Zug, den wir sehen, siehst auch nicht so aus, als wäre er noch für längere Strecken geeigne. Aber es geht alles sehr gut. unser Zug ist neu und der Einstieg gelingt mit den voll bepackten Rädern ohne Probleme.

Dann müssen wir umsteigen und das ist schon etwas anders: es gilt die Räder innerhalb von 2 Minuten abzusatteln und in den Zug zu wuchten. Das Abteil ist gut einen Meter höher als der Bahnsteig und das schwere E-Bike von Ben muss folglich hochgestemmt werden. Der Schaffner gibt schon Zeichen, dass wir uns beeeilen sollen. Ja, machen wir doch so gut wir können… Endlich ist alles verstaut, wir verschwitzt und der Zug fährt an. Wir rattern durch Ungarn, lauter Kilometer, die wir schon erstrampelt haben wieder in Richtung Norden.

In Budapest angekommen beziehen wir unser gemeinsames Apartment und warten auf Kris und Jörg. Die Freude ist riesig, als wir uns endlich sehen. Gemeinsam werden wir in den nächsten Tagen die Stadt erobern.

Hurra!

4 Kommentare zu „Donau: Budapest 1

  1. … hätte liebend gerne euren Tagebucheintrag gelesen, wenn ihr euch von fast Kroatien aus in Lettland für gemeinsame Urlaubstage verabredet hättet! Geht‘s denn dann wieder mit dem Zug zurück zur kroatisch- serbischen Grenze?
    Es bleibt bei euch auf jeden Fall ereignisreich und spannend mit
    gSaR

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: